Fernsehformate und Formatfernsehen: TV-Angebotsentwicklung in Deutschland zwischen Programmgeschichte und Marketingstrategie

Front Cover
Lang, Peter GmbH, 2005 - Advertising - 545 pages
0 Reviews
Formate werden weltweit adaptiert und haben in den vergangenen Jahren das Unterhaltungsangebot und die Programmplanung im Fernsehen stark verändert. Ausserdem stehen diese TV-Angebote - wie beispielsweise 'Big Brother' - immer wieder im Mittelpunkt öffentlicher Diskussionen. Trotzdem war die Thematik bisher nur vereinzelt Gegenstand der kommunikationswissenschaftlichen Forschung. Die Arbeit untersucht daher erstmals in umfassender Form die Relevanz von Formaten auf dem deutschen Fernsehmarkt und die Entstehung des Formatfernsehens unter Berücksichtigung der sich verändernden Marktstrukturen des Rundfunksystems von den 50er Jahren bis 2002/2003.
Die vorliegende Studie ist «zwischen» Mediengeschichte, Inhaltsforschung und Medienökonomie positioniert und verknüpft ergebnisorientiert verschiedenste Aspekte dieser kommunikationswissenschaftlichen Teildisziplinen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2005)

Nach einer Berufsausbildung zum Verlagskaufmann studierte Dominik Koch-Gombert Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an den Universitäten Mainz, Salzburg und Leeds (UK) mit dem Abschluss Magister der Philosophie. Das anschließende Promotionsstudium absolvierte er am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung (IPMZ) der Universität Zürich.

Bibliographic information