Architektur denken

Front Cover
Birkhäuser Basel, Jul 1, 1999 - Political Science - 64 pages

Eine Architektur, die in einer sinnlichen Verbindung zum Leben stehen soll, erfordert ein Denken, das über Form und Konstruktion weit hinausgeht. In seinen Texten bringt Zumthor zum Ausdruck, was ihn zu diesen Gebäuden motiviert, die Gefühl und Verstand auf so vielfältige Weise ansprechen und über eine unbedingte Präsenz und Ausstrahlung verfügen.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
9
II
27
III
35
Copyright

2 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (1999)

Peter Zumthor, *1943, gehört international zu den renommiertesten Schweizer Architekten. In Haldenstein bei Chur führt er eine kleine Architekturmanufaktur mit wenigen Mitarbeitern. Sein Bestreben ist es, Architektur sinnlich erlebbar zu machen. Zu seinen bekanntesten Bauten zählen u.a: Therme Vals, 1996; Kunsthaus Bregenz, 1997; Kunstmuseum Kolumba, Köln 2007.

Bibliographic information