Titel und Text: zur Entwicklung lateinischer Gedichtüberschriften, mit Untersuchungen zu lateinischen Buchtiteln, Inhaltsverzeichnissen und anderen Gliederungsmitteln

Front Cover
Walter de Gruyter, 1999 - History - 349 pages

Wie alt sind handschriftlich überlieferte Überschriften zu antiken und spätantiken lateinischen Gedichten? Warum sind sie entstanden und wer hat sie formuliert? Mit dieser Fragestellung betritt die Autorin philologisches Neuland: Ihr Interesse zielt auf die Organisation antiker Texte.

Es zeigt sich, daß Überschriften zur Gliederung von Gedichtsammlungen und zur Vorinformation des Lesers entgegen herrschenden Ansichten weder im Mittelalter von Schreibern noch in der frühen Neuzeit erfunden worden sind. Vielmehr lässt sich ihre Entwicklung bereits in Antike und Spätantike beobachten. Die in mittelalterlichen Handschriften tradierten Überschriften zu lateinischen Gedichtsammlungen (u.a. Horaz, Ovid, Martial, Commodian, Ausonius, Luxurius) sind zum Teil authentisch, zum Teil in der Spätantike hinzugefügt worden. Sie entsprechen in Funktion und sprachlicher Form Buchtiteln und anderen textstrukturierenden Mitteln wie Inhaltsverzeichnis oder Kapitelüberschrift. Deren, für Leseverhalten und Buchgeschichte wichtige Entwicklung ist ebenfalls Gegenstand der vorliegenden Untersuchung.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung l
1
Buchtitel
9
Zum Verhältnis zwischen Titel und Inhalt
30
Eigennamen als Titel und Doppeltitel bei Cicero Varro Apuleius
43
Metaphorische Titel
49
Bemerkungen zu einigen Titeln von Gedichtbüchern
60
Abschluß
90
durch Inhaltsverzeichnis Numerierung und Kapitelüberschriften
93
Gedichtüberschriften
161
Untersuchung authentischer Überschriften
176
Instructiones
189
Zusammenfassung
224
Gedichtüberschriften in jüngeren Handschriften
298
Abschluß
305
Anhang
319
Literatur
329

Die verschiedenen Gliederungsmittel
99
Untersuchungen von Einzelfallen
128
Abschluß
153

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information