Helene Lange und Gertrud Bšumer: eine politische Lebensgemeinschaft

Front Cover
BŲhlau, 2000 - Feminism - 416 pages
Helene Lange (1848‚1930) und Gertrud B√§umer (1873‚1954) waren das wohl bekannteste Paar der deutschen Frauenbewegung. Ihr "fraulicher Lebensbund" w√§hrte von 1899 bis zu Langes Tod 1930. Beide begannen ihre berufliche Laufbahn als Lehrerinnen und z√§hlten zu den ersten Berufspolitikerinnen der Weimarer Republik. Die Autorin geht einer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft nach, an der exemplarisch die Bildungschancen, die Handlungsspielr√§ume und das politische Wirken von Frauen des B√"rgertums untersucht werden. Das Buch wird hier in einer aktualisierten Neuauflage vorgelegt.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2000)

Angelika Schaser ist Professorin f√"r Neuere Geschichte am Historischen Seminar der Universit√§t Hamburg.

Bibliographic information